Meine Gedichte Teil 1
 
"

Hier die Gedichte von mir

 
ein Bild

 Die Peiniger und der Gepeinigte 

 

Die Peiniger die ihn peinigen,
man muss sie eindlich reinigen.

 

Sie nerven ihn, sie verachten ihn,
und noch dazu lachten sie über ihn,
solche Personen hat er niemals lieb,
denn sie machten ihn zu einem Dieb.

 

Er ist ein Verbrecher,
der sich durch sein Leben klaut,
und somit alles versaut,
Aufmerksamkeit bekommt er nur durch lügen.

 

Doch selbst wenn er lügt,
sich sein Leben nur für kurze Zeit zusammenfügt,
denn seine Familie lebt in ihrer eigenen Welt.

 

Sie sehen nicht was er sieht,

sie fühlen nicht was er fühlt,

denn für sie ist er nur ein unwichtiger Stein,

auf Ihrem Lebensweg.


Doch irgendwann da kommt der Tag,
wo Ihre Welt zusammenbricht,
weil sie vernachlässigt haben Ihre heilige Pflicht,
und nachdem Gott hat über sie gericht,
sehen sie die Welt hoffentlich aus seiner Sicht.


By Marcus Baur
 

Verfasst am 14.03.2005 um 13 Uhr 36!

 
  Heute waren schon 1 Besucher (24 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=